top of page

Schreibwerkstatt

Was ist meine Motivation, Ihnen das kreative Schreiben beizubringen?

Seit meinen jungen Jahren war ich schon immer ein Lesewurm. Und als Teenager habe ich Poesien geschrieben. Ich erinnere mich noch sehr gut, wie damals im Elternhaus auf dem Estrich eine Schachtel voll geschriebener Texte, Poesien und Tagbücher von mir waren. Leider sind mir diese später abhanden gekommen.

Jetzt stappeln sich bei mir zu Hause immer noch Hefte und Notizbücher, die ich in den letzten Jahren als Tagebuch benutzt habe; selbst heute schreibe ich jeden Tag, oft parallel am Computer, aber vor allem von Hand meine Träume, meine Erlebnisse, meine Reflexionen, meine Nöte - ja auch diese - aber auch die erfreulichen Dinge auf.

Und während der Corona-Zeit, die jetzt - so denke ich - vorbei ist, habe ich in meinem stillen Kämmerchen (wir waren ja dazu gezwungen zu Hause zu sein) einen ausführlichen Blog verfasst.

Ja ich liebe das Schreiben, sei es für Newsletter, Internet Contents, aber vor allem mag ich das kreative Schreiben. Einfach aus dem Bauch heraus, weniger Kopf, mehr aus der Intuition. Und das würde ich Ihnen gerne beibringen.

Und Sie, was motiviert Sie zum Schreiben?

Und kommt es bei Ihnen auch vor, dass Sie zum Stift greifen und losschreiben wollen, aber dann kommen Sie ins Stocken oder geben wieder auf. Schreibblockaden gehören einfach dazu, aber wenn einem etwas wichtig ist, sollte man nie aufgeben.


Tragen Sie sich schon lange mit dem Gedanken, ein Tagebuch zu schreiben, einen Blog zu verfassen, eine eigene Geschichten zu erfinden, etc.? Oder möchten Sie einfach das kreative Schreiben lernen , aber wissen nicht wie?

Oft hilft es, wenn man nicht alleine ist, sondern mit anderen zusammen schreibt. Dann kann man sich austauschen, und es entstehen dann auch neue Ideen für ein eigenes Schreibprojekt.


Meine Workshops bieten Ihnen die Gelegenheit, um mehr aus dieser Lust am geschriebenen Wort zu machen und in die Welt der lebendigen Sprache einzutauchen.

bottom of page